Tooltip
Sanieren statt Ersetzen

 

Unser Prinzip ist es, korrodierte Wasserleitungen zu sanieren, statt zu ersetzen.
Dies gelingt uns durch eine nahtlose Innenbeschichtung anhand unseres patentierten Nassverfahrens.

Dieses System ist die Schweizer Weiterentwicklung eines aus Japan stammenden Verfahrens zur Rohrinnensanierung, das sich bereits seit 40 Jahren bestens bewährt hat. Geeignet ist das Promotec-System für alle metallischen Wasser-Leitungsrohre von 5 bis 80 mm Durchmesser.

Informieren Sie sich selbst: Die meisten Anbieter arbeiten mit einem Trockenverfahren, das Sandstrahlen nur in einer Richtung durch die Rohre „schießt“ und Schattenzonen hinterlässt, in denen Restrost weiterarbeiten kann. Zudem können bereits stark angegriffene Leitungen vollends durchlöchert werden. Auch chemische Reinigungsverfahren werden angeboten. Diese belasten jedoch die Umwelt und ihre Anwendung läuft nicht immer glimpflich ab.

Das von Promotec speziell entwickelte und patentierte Nassreinigungsverfahren hingegen arbeitet sanft und schonend: In beide Richtungen werden durch Verwirbelung sämtliche Stellen der Leitung erreicht und gründlich abgeschliffen – staub- und schmutzfrei in einem geschlossenen System über einen Kompressor mit Filteranlage.

Nach der denkbar gründlichsten Reinigung der Rohre und Leitungen werden diese ausgespült und getrocknet und sodann von innen mit einer nahtlosen Beschichtung versehen. Die Applikation geschieht im druckunterstützten Vakuumverfahren mit dem Zweikomponenten-Epoxidharz PROMEPOXplus. Dieser Werkstoff sorgt für dauerhaften Schutz gegen Korrosion und Ablagerungen, macht alte Metallrohre so unverwüstlich wie neue Kunststoffrohre und entspricht den Vorschriften des Lebensmittelgesetzes.

Darauf gibt Ihnen Promotec eine Gewährleistung von vollen 7 Jahren!

Alle Rechte vorbehalten © 2011-2017. Promotec Rohrsanierung GmbH. www.promotec-rohrsanierung.com